Cotting & Vegan:

Was ist Vegan? Vegan ist heute in aller Munde.Unsere Gesellschaft, in der Umweltschutz einen hohen Stellenwert einnimmt, hat sich verändert und den Veganismus für sich entdeckt.

Der Begriff „vegan“ geht auf Donald Watson zurück und wurde 1944 aus dem englischen Wort vegetarian abgeleitet, welches bedeutet: „Lebensweise, die eine ausschließlich vegetarische Ernährung (Vegetarismus) mit der Weigerung kombiniert, Produkte, die von Tieren stammen oder von ihnen produziert werden (Bekleidung, Schuhe, Kosmetika usw.), zu konsumieren“.

Sind Cotting-Produkte vegan? Wenn wir uns auf die Definition des Larousse stützen, können sie als vegan betrachtet werden, da sie nicht von Tieren stammen. Sie können z. B. echtes Leder ersetzen, da sie optisch sowie haptisch als auch hinsichtlich Geschmeidigkeit und Robustheit Leder ähneln und aufgrund ihrer industriellen Herstellung sehr häufig effizienter sind, da weniger Verschnitt anfällt.

Natürlich bedeutet vegan auch umweltfreundlich. Vegan ist gleichbedeutend mit „ethischem Konsum, der das Leben respektiert und dessen Habitat schützt“.

Cotting versteht sich als Vorreiter auf dem Gebiet des Umweltschutzes. Dafür wurden diverse Maßnahmen getroffen: Einhaltung der ISO 14001, Abwasserfiltration, Ersatz von Lösungsmitteln durch wasserbasierte Systeme, Erfüllung der Reach-Normen usw. Darüber hinaus beteiligt sich Cotting an internationalen Recyclingprogrammen wie Vinyl+ und bietet Kreislaufwirtschaft an.
Mehr Informationen finden Sie hier: ( https://www.cotting-group.com/de/umwelt/)

Wir sind uns dessen bewusst, dass trotz all dieser Fortschritte weitere Anstrengungen und Forschungen notwendig sind, um insgesamt zu einer biologisch verträglichen Produktion zu gelangen, die nicht nur das Tier respektiert, sondern auch die Umwelt und damit den Menschen.

NEUESTE POSTS

OBEN